Neubau einer Wohnanlage mit Tiefgarage sowie Einzelhandel und Teilabbruch Bestandsgebäude in Pasing

Mit dem PASING CENTRAL entsteht im dynamisch wachsenden Münchner Stadtteil Pasing ein neues Bauprojekt

 

Das Projekt „Pasing Central“ (kurz PACE) ist eine Quartiersentwicklung im Zentrum von München Pasing. Das Projektareal grenzt im Norden und Osten an die Pasing Arcaden, im Westen an die Bäckerstraße und im Süden an das Schützeneck. 

Es handelt sich bei dem Projekt "PACE" um den Neubau von Eigentumswohnungen, Abriss des Flachbaus, Neubau von Einzelhandelsflächen und Mietwohnungen sowie Sanierung der bestehenden Gebäude Bäckerstraße 1 und 3.

Die Wohngebäude (5 Mehrfamilienhäuser) stehen auf einem unterirdischen Tiefgaragen- und Kellergebäude mit zwei Untergeschossen. Sie werden im östlichen Grundstücksbereich als eigenständige Gebäude errichtet und über die Tiefgarage baulich mit an die Westbebauung angeschlossen. Es werden vom Erdgeschoss bis zum Dachgeschoss hochwertige Eigentumswohnungen mit einem Angebot von 1-Zimmer- bis zu 5-Zimmer-Wohnungen realisiert. Bei dem 8-geschossigem Bestandsgebäude ist geplant, die Fassade gemäß ENEV-Standard energetisch zu sanieren. Im 2.-7. OG befinden sich Wohnungen und Arztpraxen.

DU Diederichs übernahm Anfang des Jahres die Projektsteuerung für dieses aufwendige Bauvorhaben.