Brandschutzsanierung Mittelschule Puchheim

Umfangreiche Sanierungsarbeiten stehen an

Im gesamten Schulgebäude an der Mittelschule Puchheim besteht brandschutztechnischer Sanierungsbedarf. Die Machbarkeitsstudie bewertete das komplette Objekt unter Einbeziehung von Fachplanern für Brandschutz, Tragwerksplanung, HLS-Planung, Elektroplanung und Objektplanung, mit dem Ergebnis, dass eine umfängliche Brandschutzsanierung der gesamten Mittelschule notwendig sei. Aufgrund des Umfangs der Brandschutzmängel, ist eine zeitnahe bauliche Leistung geboten. Neben dem Hauptmangel „Brandschutz“ wurden auch bauphysikalische, statische, energetische, baukonstruktive, optische und Schadstoff-Mängel erkannt. Es sind mind. 3 Bauabschnitte in der Realisierung der 7600 m2 großen Schule erforderlich.

In der ab 1974 errichteten Mittelschule sind derzeit 435 Schüler in 24 Klassen untergebracht. Es ist geplant, mindestens vier Klassen in Containern auf dem Schulgelände unterzubringen.

DU Diederichs & Partner in Puchheim übernimmt die Steuerung des Projekts und sorgt dafür, dass alles innerhalb des Zeit- und Kostenrahmens umgesetzt wird.